Wahl eines neuen Amtsdirektors

Der Amtsausschuss Britz-Chorin-Oderberg hat auf seiner öffentlichen Sitzung am 03.03.2011 im Rathaus in Britz mit der Wahl eines Amtsdirektors das Bewerberverfahren abgeschlossen.

Die Auswahl der Bewerberinnen und Bewerber erfolgte durch den Amtsausschuss nach Artikel 33 Grundgesetz der BRD. Die eingereichten Bewerbungen stellten die Basis für die Feststellung, wer nach Maßgabe des Anforderungsprofils in der Stellenausschreibung nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung am besten für die ausgeschriebene Stelle geeignet ist, dar. Bewerbungen von zwei Bewerbern, die die beamtenrechtlichen Voraussetzungen nicht erfüllten, wurden im weiteren Auswahlverfahren nicht berücksichtigt. Die verbliebenen 22 Bewerbungen wurden anhand der Kriterien des in der Stellenausschreibung formulierten Anforderungsprofils geprüft und bewertet.

Nach den durchgeführten Vorstellungsgesprächen stand eine Rangfolge der Bewerberinnen und Bewerber für die Wahl mit einer Bewerberin und zwei Bewerbern fest. Die Wahl erfolgte nach § 40 der Brandenburgischen Kommunalverfassung. Nach Auszählung der Wahlzettel durch den vom Amtsausschuss gebildeten Wahlausschuss gab der Amtsausschussvorsitzende Herr Horst das Ergebnis bekannt:

mit 14 von 17 gültigen Stimmen wurde Herr Ulrich Hehenkamp zum Amtsdirektor des Amtes Britz-Chorin-Oderberg gewählt.

Herr Hehenkamp war bei der Wahl anwesend und er nahm auf Nachfrage von Herrn Horst die Wahl mit großer Freude an. Die Amtsausschussmitglieder, die amtierende Amtsdirektorin, die Fachamtsleiterinnen der Amtsverwaltung und Gäste gratulierten ihm recht herzlich.

Herr Ulrich Hehenkamp

Herr Ulrich Hehenkamp ist 48 Jahre alt, verheiratet und hat 2 Kinder. Er ist zurzeit noch Leiter des Fachbereiches Hauptamt und stellvertretender Bürgermeister in der Gemeinde Feldberger Seenlandschaft.

Herr Hehenkamp wird am 01. Mai 2011 seinen Dienst im Amt Britz-Chorin-Oderberg als Amtsdirektor antreten, dafür wünschen wir ihm viel Erfolg.

Astrid Gohlke
amtierende Amtsdirektorin