Widerspruch zur Datenübermittlung von Alters- und Ehejubiläen

Rechtsgrundlage: § 50 Absatz 2 Bundesmeldegesetz

Verlangen Mandatsträger, Presse oder Rundfunk Auskunft aus dem Melderegister über Alters- und Ehejubiläen von Einwohnern, darf die Meldebehörde Auskunft über:

  • Familienname,
  • Vornamen,
  • Doktorgrad,
  • Anschrift sowie
  • Datum und Art des Jubiläums

erteilen.

Altersjubiläen im Sinne des Satzes 1 sind der 70. Geburtstag, jeder fünfte weitere Geburtstag und ab dem 100. Geburtstag jeder folgende Geburtstag. Ehejubiläen sind das 50. und jedes folgende Ehejubiläum.

Bei einem Widerspruch werden die Daten nicht übermittelt. Der Widerspruch ist bei der Meldebehörde einzulegen und gilt bis zu seinem Widerruf.

Formular: Widerspruch zur Datenübermittlung von Alters- und Ehejubiläen

Bianka Trettin
Einwohnermeldeamt