Technische Probleme im Amt Britz-Chorin-Oderberg

Die Amtsverwaltung des Amtes Britz-Chorin-Oderberg ist derzeit nur eingeschränkt arbeitsfähig, weil auf Grund des Trojaners »Emotet« und der damit eingeschleusten Viren das gesamte IT-System abgeschaltet werden musste. Eine auf diese Vorfälle spezialisierte Firma arbeitet seit dem intensiv daran, die volle Arbeitsfähigkeit der Verwaltung wieder herzustellen.

Bis dahin sind alle Mitarbeiter bemüht, die Anliegen der Bürger mit alternativen Mitteln zu bearbeiten. Um Ihnen unnötige Wege zu ersparen, bitten wir Sie aber, sich vorab telefonisch zu erkundigen, inwieweit Ihre Angelegenheit bearbeitet werden kann. Die entsprechenden Telefonnummern finden sie auf der Seite Amtsverwaltung.

Wir bitten um Ihr Verständnis.

Elektronische Kommunikation

Wichtig Die folgenden Informationen gelten nur für E-Mails und deren Anhang, die mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind. Für gewöhnliche E-Mails ohne dieses Merkmal steht Ihnen unsere Adresse post@amt-bco.de zur Verfügung.

Das Amt Britz-Chorin-Oderberg hat den elektronischen Zugang für E-Mails mit qualifizierter elektronischer Signatur nach dem Gesetz zur Förderung der elektronischen Verwaltung (E-Government-Gesetz – EGovG) eröffnet. Eine durch Rechtsvorschrift angeordnete Schriftform kann, soweit nicht durch Rechtsvorschrift etwas anderes bestimmt ist, durch die elektronische Form ersetzt werden. Die elektronische Form entwickelt die gleiche Rechtswirkung wie die unterschriebene Papierform (Schriftform).

Bitte beachten Sie für die Übermittlung Ihrer qualifiziert elektronisch signierten Dokumente die folgenden Hinweise: