Vollsperrung der B 158 in Parstein

Ab Montag, den 2. September 2019 werden Bauarbeiten zur Erneuerung von Schächten und Abläufen der B 158 (Lüdersdorfer Straße) in Parsteinsee aufgenommen. Diese Arbeiten können nur unter Vollsperrung ausgeführt werden.

Auf Grund neuer gesetzlicher Regelungen, die Ende des Jahres 2018 in Kraft getreten sind, sind zwingend vorgeschriebene Abstände zwischen Baustelle und Verkehrsfläche einzuhalten. Damit ist es nicht mehr möglich, den Verkehr an der Baustelle mit halbseitiger Verkehrsführung vorbei zu führen. Die Restfahrbahnbreite der Bundesstraße reicht dafür nicht aus.

Die Vollsperrung soll am 7. September 2019 aufgehoben werden.

Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer sich auf die geänderten Verkehrsverhältnisse einzustellen und die ausgeschilderten Beschränkungen sowie Umleitungen zu beachten.

Umleitungsplan-B-158-Parstein