Tourismus: Deutschlands schönster Wanderweg 2022 – Barnim nominiert

Der Wettbewerb „Deutschlands schönster Wanderweg 2022" startete am 3. Januar 2022. Der Fern­rundwanderweg "Rund um die Schorfheide" wurde nominiert.

Drei Personen beim Wandern in der Natur
Wandern auf dem Fernrundwanderweg "Rund um die Schorfheide" nördlich der Naturparkstadt Biesenthal im Amt Biesenthal-Barnim. Foto: Frank Günther

Der 2021 eröffnete Fernrundwanderweg „Rund um die Schorfheide“ ist von der Fachjury des Wandermagazins bereits unter die zehn schönsten Fernwanderwege Deutschlands 2022 gewählt worden. Am 3. Januar 2022 beginnt die Publikumswahl, die entscheidet, wer auf’s Treppchen kommt. Die Projektgruppe möchte alle Barnimer und Freunde der Region dazu aufrufen, ihre Stimme für den ersten Fernwanderweg im Barnim abzugeben und damit die zuletzt hart durch Corona getroffene Freizeitbranche zu unterstützen.

Nominiert ist der Weg in der Kategorie „Mehrtagestouren“ und ist dabei einer von zwei Wanderwegen aus den neuen Bundesländern sowie die einzige Nominierung Brandenburgs. Die Fachzeitschrift „Wandermagazin“ kürt seit 2004 alljährlich „Deutschlands schönsten Wanderweg“ in den Kategorien Mehrtagestouren und Tagestouren.

Die Projektgemeinschaft aus den Kommunen und touristischen Trägern entlang des Wegs konnte sich 2021 über die Eröffnung freuen, nachdem jahrelange Arbeit mit viel Engagement aller Beteiligten zurücklag. Bereits im ersten Jahr wurde der Weg gut angenommen, der gezielt ein attraktives Angebot für Übernachtungsgäste macht, um die Wertschöpfung und regionale Wirtschaftskraft zu fördern.

Seit dem 3. Januar ist die Wahl zum schönsten Wanderweg Deutschlands auf der Internetseite des „Wandermagazins“ eröffnet. Zudem werden in den nächsten Wochen an ausgewählten Standorten Wahlkarten ausliegen, mit denen ebenfalls eine Stimmabgabe möglich ist. Weitere Infos folgen.

Ob es am Ende für eine gute Platzierung reicht, liegt nun in der Hand der Unterstützenden. Damit das gelingt, wünschen sich die Weg-Verantwortlichen viele Stimmen aus dem Kreis der Einheimischen und der Besucher des Barnimer Landes.

Zum Hintergrund: Mit einer Gesamtlänge von 135 km ist der Wanderweg „Rund um die Schorfheide“ in sieben Etappen von 15-27 km Länge in einer Woche zu erwandern. Alle Infos zum Weg unter: rundumdieschorfheide.de.

Hinweis: Dies ist eine gemeinsame Pressemitteilung zum Fernwanderweg „Rund um die Schorfheide“ der folgenden Gemeinden & Ämter: Gemeinde Schorfheide, Amt Joachimsthal (Schorfheide), Amt Biesenthal-Barnim, Amt Britz-Chorin-Oderberg, Stadt Eberswalde, Tourismusverein Naturpark Barnim e.V., WITO Barnim GmbH.

Kontakt

  • Gemeinde Schorfheide – Anke Bielig (Tourismus), tourismus@gemeinde-schorfheide.de , (0 33 35) 4534-33
  • Amt Joachimsthal (Schorfheide) – Christine Leuschner (Koordinatorin für Tourismus), tourismus@amt-joachimsthal.de, (0 333 61) 646-37
  • Stadt Eberswalde – Dr. Georg Werdermann (Amt für Stadtmarketing und Tourismus), g.werdermann@eberswalde.de , (0 33 34) 64-800
  • Amt Biesenthal-Barnim – Dörte Franz (Kultur, Jugend, Soziales), franz@amt-biesenthal-barnim.de , (0 33 37) 4599-16
  • Amt Britz-Chorin-Oderberg – Sascha Nitsche (Kultur, Jugend, Tourismus), sascha.nitsche@amt-bco.de , (0 33 34) 4576-37
  • Tourismusverein Naturpark Barnim e.V. – Stephan Durant (Tourismus) , durant@barnim-tourismus.de , 0173-6642202
  • WITO Barnim GmbH – Ludger Lamprecht (Kreiswegewart), wegewart@wito-barnim.de , (0 33 34) 59108

Weitere Artikel