Coronavirus: Vierte Sars-CoV-2-Eindämmungsverordnung

Die Regierung des Landes Brandenburg hat eine neue Corona-Verordnung erlassen. Diese gilt befristet bis zum 31. Januar 2021.
Grafik: CDC/Unsplash

Brandenburg führt wegen der Pandemie den verschärften Lockdown bis zum 31. Januar 2021 und passt die Corona-Maßnahmen an das aktuell hohe Infektionsgeschehen an. Das Kabinett hat dazu die Vierte SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung beschlossen.

Die aktuelle Sars-CoV-2-Eindämmungsverordnung finden Sie im Rechtsportal des Landes Brandenburg. Einzelheiten dazu auch in der Pressemitteilung des Landes Brandenburg.

Weitere Artikel