Baurecht: Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB zur 2. Änderung des B-Plan Nr. III „Wohnbebauung – An der Eberswalder Straße“

Bekanntmachung über die Durchführung der Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB zur 2. Änderung des B-Plan Nr. III „Wohnbebauung – An der Eberswalder Straße“ mittels einfacher Änderung der getroffenen Festsetzungen der Gemeinde Britz

Grafik: Planungsportal Land Brandenburg

Bekanntmachung über die Durchführung der Beteiligung der Öffentlichkeit nach § 3 Abs. 2 BauGB zur 2. Änderung des B-Plan Nr. III „Wohnbebauung – An der Eberswalder Straße“ mittels einfacher Änderung der getroffenen Festsetzungen der Gemeinde Britz

Die Gemeindevertretung der Gemeinde Britz hat mit Datum vom 14.01.2003 den Bebauungsplan Nr. III „Wohnbebauung – An der Eberswalder Straße“ zur Satzung beschlossen. Der Bebauungsplan wurde in der Folge erstmalig 2013 geändert. Der Satzungsbeschluss zur 1. Änderung erfolgt durch die Gemeinde Britz am 28.10.2013, veröffentlicht im Amtsblatt für das Amt Britz-Chorin-Oderberg am 20.12.2013

Die Gemeinde Britz beabsichtigt nun den o.g. Bebauungsplan im Rahmen einer 2. Änderung anzupassen. Die Änderung soll im vereinfachten Verfahren nach § 13 Baugesetzbuch (BauGB) durchgeführt werden. Das Änderungsgebiet ist im nachfolgenden Lageplan dargestellt.

Ziel der Bebauungsplanänderung ist die städtebauliche Anpassung und Klarstellung verschiedener bereits im rechtsverbindlichen Bebauungsplan enthaltenen Festsetzung. Die Anpassungen beziehen sich insbesondere auf die Klarstellung und Anpassung der zulässigen Höhenlage sowie der zulässigen Baudichte. Die Entwurfsunterlagen sind in der Zeit vom

Die Entwurfsunterlagen sind in der Zeit vom 25.04.2024 bis einschließlich 25.05.2024 auf der Homepage des Amtes Britz-Chorin-Oderberg:

Öffentliche Bekanntmachungen · Amt Britz-Chorin-Oderberg

sowie auf der zentralen lnternetplattform:

https://planungsportal.brandenburg.de/plan/aenderung-bplan-an-der-eberswalderstrasse

zur allgemeinen Information der Öffentlichkeit einsehbar. Stellungnahmen zur 2. Änderung des Bebauungsplanes der Gemeinde Britz können bis einschließlich 24.05.2024 elektronisch direkt über das Planungsportal unter

https://planungsportal.brandenburg.de/plan/aenderung-bplan-an-der-eberswalderstrasse

oder per E-Mail an

3325-Britz@pland.de

übermittelt werden. lm Bedarfsfall können Stellungnahmen auch postalisch, mündlich oder zur Niederschrift beim Bauamt eingereicht werden.

Postanschrift: Amt Britz-Chorin-Oderberg – Bauamt – Eisenwerkstraße 11, 16230 Britz
E-Mail: bauamt@amt-bco.de
Fax: (0 33 34) 45 76 – 50

Die Unterlagen liegen für den Offenlagezeitraum außerdem im Amt Britz-Chorin-Oderberg – Bauamt – Zimmer 1.24, Eisenwerkstraße 11 in 16230 Britz aus und sind während der folgenden Dienstzeiten einsehbar:

  • Montag           von 9:00 – 12.00 Uhr und von 13:00 – 15:00 Uhr
  • Dienstag         von 9:00 – 12.00 Uhr und von 13:00 – 18:00 Uhr
  • Mittwoch         von 9:00 – 12.00 Uhr und von 13:00 – 15:00 Uhr
  • Donnerstag     von 9:00 – 12.00 Uhr und von 13:00 – 15:00 Uhr
  • Freitag            von 9:00 – 12.00 Uhr

Außerhalb der Zeiten nach telefonischer Terminvereinbarung unter:

Tel.: 03334/45 76 61 bzw. 03334-457662.

Die Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange, deren Aufgabenbereich durch die Planung berührt werden kann, werden parallel dazu gemäß § 4 Abs. 2 BauGB unterrichtet und zur Äußerung aufgefordert.

Hinweise zum Datenschutz

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auf Grundlage des § 3 BauGB in Verbindung mit Art. 6 Abs. 1 Buchst. e DSGVO und dem Brandenburgischen Datenschutzgesetz. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Formblatt: Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung nach BauGB (Art. 13 DSGVO), welches mit ausliegt und auf der Homepage des Amtes Britz-Chorin-Oderberg (www.britz-chorin-oderberg.de; Amtliches & Ortsrecht / Öffentliche Bekanntmachungen) zum Herunterladen bereitsteht.

Britz, den 18. März 2023

Matthes
Amtsdirektor

Dokumente

Weitere Artikel