Jobs: Stellenangebot: Hausmeister (m/w/d)

Die Stadt Oderberg stellt zum nächst­möglichen Zeitpunkt einen Hausmeister (m/w/d) unbefristet ein. Bewerbungsschluss: 3. Februar 2023, 12:00 Uhr.

Bewerbungsunterlagen
© Foto: loufre/Pixabay

Az. 11.11/2023/03 Die Stadt Oderberg, im Nordosten des Landkreises Barnim gelegen, stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Hausmeister (m/w/d)

unbefristet ein.

Ihre Aufgaben

  • Pflege der Außenanlagen der Grundschule Oderberg,
  • Ausübung der Pflichten des Sicherheits- und Brandschutzbeauftragten in der Grundschule Oderberg,
  • Annahme der Mittagsverpflegung vom Zulieferer für den Hort und die Grundschule,
  • Durchführung von Kleinstreparaturen, Unterstützung beim Umstellen von Einrichtungsgegenständen und Vorbereitung von Projekten in der Grundschule,
  • Kontrolle und Unterstützung bei der Einhaltung von Sauberkeit und Ordnung sowie Durchführen von Sichtkontrollen der haustechnischen Anlagen der Grundschule,
  • Schließdienst in der Grundschule,
  • Kontrolle der städtischen Spielplätze.

Eine Änderung bzw. Anpassung der Aufgaben bleibt vorbehalten.

Wir suchen

  • eine qualifizierte Fachkraft, die über einen handwerklichen Berufsabschluss, vorzugsweise in den Berufsfeldern Metallbau, Anlagenbau, Installation, Montiererinnen und Montierer, Elektro- oder Bauberufen, Holzverarbeitung und Berufserfahrungen mit einem unmittelbaren sachlichen Zusammenhang mit den wesentlichen Tätigkeitsschwerpunkten von Hausmeistern verfügt,
  • von den Bewerbern erwarten wir weiterhin selbständiges Arbeiten, technisches Verständnis, eine hohe körperliche Belastbarkeit, eine verantwortungsbewusste und sorgfältige Arbeitsweise und Teamfähigkeit.
  • Erforderlich sind darüber hinaus der Besitz der Führerscheinklasse B und die Bereitschaft zur Weiterbildung, insbesondere zum Brandschutzbeauftragten und zum Prüfer für die Sicherheit von Spielgeräten.

Wir bieten

ein interessantes, vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, das in Vollzeit entsprechend des TVöD mit der Entgeltgruppe E 5 vergütet wird.

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen vorrangig berücksichtigt.

Wir bitten um die Übersendung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen inklusive Lebenslauf, lückenloser Darstellung der bisherigen Beschäftigung, einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse und ein einfaches Führungszeugnis, ein Gesundheitszeugnis, sowie der Nachweis über die Masernschutzimpfung bis zum 3. Februar 2023, 12:00 Uhr, bei der Stadt Oderberg über das Amt Britz-Chorin-Oderberg, Haupt- und Ordnungsamt, Eisenwerkstraße 11, 16230 Britz. Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte im PDF-Format an hauptamt@amt-bco.de.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet. Sollte eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht werden, wird um Beifügung eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten.

Weitere Einzelheiten zum Stelleninhalt können telefonisch bei Frau V. Spann, Tel. (0 33 34) 45 76 – 16, erfragt werden.

Weitere Artikel