Stellenangebot – Sachbearbeiter Standesamt (m/w/d)

Az. 11.11/2019/16 Das Amt Britz-Chorin-Oderberg, im Nordosten des Landkreises Barnim gelegen, stellt zum nächstmöglichen Termin einen

Sachbearbeiter für das Standesamt (m/w/d)

unbefristet ein.

Ihre Aufgaben

  • Beurkundung von Personenstandsangelegenheiten wie z. B. Eheschließungen und Sterbefälle,
  • Durchführung von Eheschließungen,
  • Fortführung der Personenstandsregister,
  • Urkundenausstellung,
  • Beglaubigung von Dokumenten.

Eine Änderung bzw. Anpassung der Aufgaben bleibt vorbehalten.

Wir suchen

  • eine qualifizierte Fachkraft, die idealerweise über die Qualifikation zum Standesbeamten (m/w/d) mit abgeschlossener Prüfung des Grundseminars und Berufserfahrung im Standesamt oder die Befähgung zum gehoben allgemeinen Verwaltungsdienst (Angestelltenlehrgang II oder eine vergleichbare Qualifikation) verfügt,
  • gute, allgemeine PC-Kenntnisse (MS-Office, Fachverfahren, Autista),
  • selbstständige, gewissenhafte, sorgfältige und eigenverantwortliche Arbeitsweise,
  • bürgerorientiertes Arbeiten,
  • ein sicheres und verbindliches Auftreten,
  • Bereitschaft zur Durchführung von Eheschließungen auch an Samstagen,
  • Bereitschaft zur stetigen Fort- und Weiterbildung,
  • Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse B.

Wir bieten

ein interessantes, vielseitiges und abwechslungsreiches Aufgabengebiet, das in Vollzeit entsprechend des TVöD mit der Entgeltgruppe E 9b Teil A I Nr. 3 Entgeltordnung (VKA) vergütet wird.

Anerkannte Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung und Qualifikation im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen vorrangig berücksichtigt.

Wir bitten um die Übersendung aussagekräftiger Bewerbungsunterlagen, inklusive Lebenslauf, lückenloser Darstellung der bisherigen Beschäftigung und einschlägiger Abschluss- und Arbeitszeugnisse bis zum 13. Dezember 2019, 12:00 Uhr, beim Amt Britz-Chorin-Oderberg, Haupt- und Ordnungsamt, Sachgebiet Personal, Eisenwerkstraße 11, 16230 Britz. Bewerbungen per E-Mail senden Sie bitte im PDF-Format hauptamt@amt-bco.de.

Mit der Abgabe der Bewerbung willigt der Bewerber in eine Speicherung der personenbezogenen Daten während des Bewerbungsverfahrens ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung stehen, werden nicht erstattet. Sollte eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen gewünscht werden, wird um Beifügung eines ausreichend frankierten Rückumschlages gebeten.

Weitere Einzelheiten zum Stelleninhalt können telefonisch bei der Leiterin des Haupt- und Ordnungsamtes, Frau Spann, Tel. (0 33 34) 45 64 –  erfragt werden.

Matthes
Amtsdirektor