Amt Britz-Chorin-Oderberg

Sommerfest in Oderberg

von Jörg Matthes

Der Verein Kolibri – Hilfe für krebskranke Kinder Deutschland e. V. präsentierte am letzten Julisonntag sein neues Familienzentrum in Oderberg den Besuchern. Dieses schöne Ereignis wurde mit einem großen Sommerfest und Benefiz-Fußballturnier gefeiert. Der FSV Kickers Oderberg richtete das Turnier aus und begrüßte im Odertal-Stadion die Traditionsmannschaften von BVB Borussia Dortmund, DSC Arminia Bielefeld, Füchse Berlin, sowie Sparta Lichtenberg.

Sommerfest in Oderberg 2016

Alle Künstler traten ohne Gage für den guten Zweck auf. Beispielsweise Michael Hirte, Steffi Hinz, Denise Blum, Erkan & Stefan, Jacky P., Ingrid Arthur, Phil Stewmann, David Vilchers, Karin Engelhard und Rainer Trepesch, Dream Teamer Hörspieler, Keith Tynes, Mark Diavolo, und viele mehr. Die Zuschauer wurden durch die abwechslungsreiche Veranstaltung gut unterhalten, die Yvonne Woelke und Christian Klumpp moderierten. Man konnte Künstler zum Anfassen erleben, die sich in der prallen Sonne des Julisonntags nicht schonten und das Publikum von den Bänken zog.

Sommerfest in Oderberg 2016

Eine Veranstaltung, die richtig Spaß machte und die Oderberg einen weiteren Schritt voran bringt. Einhelliger Wunsch der Festbesucher war, dass Kolibri auch künftig die Kraft aufbringen möge, in den kommenden Jahren ähnliche Großereignisse auf die Beine zu stellen.

Sommerfest in Oderberg 2016

Ich wünsche dem Kolibri e. V. viel Erfolg für seine Hilfe zugunsten krebskranker Kinder und deren Familien und bedanke mich für das tolle Fest.

Weitere Artikel

  • Schließung der Sparkasse in Lunow

    von Andrea von Cysewski

    Der Aufschrei war groß, als im Dezember 2016 in der Märkischen Oderzeitung zu lesen war, dass die Lunower Sparkasse zum 1. Juli 2017 geschlossen werden soll. Besonders unsere älteren Dorfbewohner, die lange Jahre ihr Geld der Sparkasse Barnim anvertrauten, sind enttäuscht und zum Teil verzweifelt.

  • Kreiswettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft« gestartet

    von Oliver Köhler

    Der Landkreis Barnim ruft Gemeinden oder Gemeinde­teile mit bis zu 3.000 Einwohnern auf, sich am Kreis­wettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft« zu beteiligen. In diesem Wettbewerb haben Gemeinden die Möglichkeit zu zeigen, dass das Leben in den ländlichen Regionen eine gleichwertige Alternative zum Stadtleben bietet.

  • Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr des Amtes Britz-Chorin-Oderberg

    von Solveig Spann

    Zur Jahreshauptversammlung 2016, die am 25. Februar 2017 stattfand, konnte Amtswehrführer René Dörbandt neben zahlreichen Kameraden und Kameradinnen der 16 Standorte auch Vertreter der Alters- und Ehrenab­teilung, den Amtsdirektor Jörg Matthes, den Amtaus­schussvorsitzenden Martin Horst sowie den Kreis­brandmeister Silvio Salvat-Berg im Rathaus begrüßen.

  • Planfeststellung für das Bauvorhaben »Gewölbebrücke bei Chorin«

    von Birgit Lüdecke

    Das Eisenbahn-Bundesamt hat für das oben genannte Bauvorhaben das Planfeststellungsverfahren nach § 18a AEG und § 1 VwVfGBbg und § 73 VwVfG eingeleitet und das Landesamt für Bauen und Verkehr als zuständige Anhörungsbehörde zur Durchführung des Anhörungsverfahrens aufgefordert.

  • Bürgerworkshop zum Thema »In welcher Natur wollen wir leben«

    von Landkreis Barnim

    Im Rahmen des Projektes Anpass.BAR wird beim mittlerweile zehnten Bürgerworkshop am 20. Dezem­ber auf den Einsatz der Bürgerinnen und Bürger in Eberswalde gesetzt.