Amt Britz-Chorin-Oderberg

Grußwort des Amtsdirektors Jörg Matthes

Sehr geehrte Einwohner,
liebe Gäste und Besucher,

willkommen auf den Internetseiten des Amtes Britz-Chorin-Oderberg mit den Gemeinden Britz, Chorin, Hohenfinow, Liepe, Lunow-Stolzenhagen, Niederfinow, Parsteinsee und der Stadt Oderberg.

Im Nordosten des Landkreises Barnim gelegen, eingebettet in das landschaftlich reizvolle Biosphärenreservat »Schorfheide-Chorin« und hineinreichend in den Kernbereich der von Artenreichtum und Artenvielfalt geprägten Polderlandschaften des grenzübergreifenden Nationalparks »Unteres Odertal« befindet sich das Amt Britz-Chorin-Oderberg in einer der landschaftlich und touristisch attraktivsten Regionen nördlich der Hauptstadt Berlin.

Amtsdirektor Jörg Matthes

Ich freue mich über Ihr Interesse am Amt und unseren Orten und lade Sie auf den folgenden Seiten zu einer virtuellen Entdeckungsreise ein. Wir möchten Ihnen eine schnelle und umfangreiche Informationsmöglichkeit über das Leben in unserem Amtsbereich zur Verfügung stellen und Sie neugierig auf Land und Leute machen.

Informieren Sie sich über unsere Region, die vorhandene Infrastruktur, Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele und vielleicht finden Sie ganz nebenbei auch noch das passende Grundstück im Grünen, welches Sie schon seit längerer Zeit suchen.

Ich wünsche Ihnen nun ein angenehmes Verweilen und lade Sie dazu ein, unsere Region auch persönlich kennenzulernen.

Freundliche Grüße

Jörg Matthes
Amtsdirektor

Weitere Artikel

  • Klaus Marschner mit Kristallfußball geehrt

    von Jörg Matthes

    Die höchste Auszeichnung des Fußball-Landesver­bandes Brandenburg e. V. – den Kristallfußball – erhielt am 30. März 2017 Klaus Marschner. Er ist seit 40 Jahren Vereinsvorsitzender der SG 49 Liepe und auch Bürgermeister von Liepe.

  • Baumaßnahme L 29

    von Solveig Spann

    Die L 29 wird zwischen Liepe und Oderberg auf Grund von Bauarbeiten ab September 2017 für ca. ein Jahr voll gesperrt sein.

  • Fahrplanänderung der Buslinie 922

    von Solveig Spann

    Ab dem 3. April 2017 ändert sich der Fahrplan für die Buslinie 922. Es wird eine zusätzliche Haltestelle in Britz, Zum Hasenpfuhl, rechts neben der NORMA-Filiale eingerichtet.

  • Bauvorhaben B 198

    von Solveig Spann

    Ab dem 26. Juni 2017 wird die B 198 (freie Strecke zwischen der BAB 11 und dem Knotenpunkt B 2/L 200) in drei Teilabschnitten – teilweise unter Vollsperrung – ausgebaut. Die Baumaßnahme wird voraussichtlich Ende 2018 abgeschlossen sein.

  • Schließung der Sparkasse in Lunow

    von Andrea von Cysewski

    Der Aufschrei war groß, als im Dezember 2016 in der Märkischen Oderzeitung zu lesen war, dass die Lunower Sparkasse zum 1. Juli 2017 geschlossen werden soll. Besonders unsere älteren Dorfbewohner, die lange Jahre ihr Geld der Sparkasse Barnim anvertrauten, sind enttäuscht und zum Teil verzweifelt.