Amt Britz-Chorin-Oderberg

Oderberger Grundschule von Ministerin Britta Ernst besucht

von Jörg Matthes

Auf Einladung von Bürgermeisterin Frau Hähnel besuchte die brandenburgische Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Frau Britta Ernst am 28. März 2018 die Oderberger Grundschule. Die Ministerin und ihre Referentin Frau Häfner wurden von Bürgermeisterin Frau Hähnel, Rektorin Frau von Cysewski, Schulelternsprecherin Frau Püschel, Schulrat Herrn Klatt, Hortleiterin Frau Adam, Lehrerin Frau Möhlenkamp und Amtsdirektor Herrn Matthes begrüßt. In einem intensiven Gespräch tauschten sich die Beteiligten über grundlegende Erfordernisse der Schulen im ländlichen Raum aus. Auch die aktuelle Situation der Oderberger Schule spielte eine große Rolle in der Diskussion.

Ministerin Ernst und Schulleiterin von Cysewski
Ministerin für Bildung, Jugend und Sport, Frau Britta Ernst (links) und die Leiterin der Grundschule Oderberg, Frau Madlen von Cysewski

Bürgermeisterin und Amtsdirektor zeigten sich erfreut und zufrieden über die Aufmerksamkeit, die den Schulen im ländlichen Raum gezollt wird und hoffen auf eine bessere materielle Ausstattung, die die Leistung des Schulträgers ergänzen könnte. Wir wünschen der Ministerin Frau Britta Ernst eine glückliche Hand und viel Erfolg bei dem Unterfangen, unter anderem die Schullandschaft im Rahmen der Möglichkeiten der Landesregierung besser zu gestalten.

Jörg Matthes
Amtsdirektor

Weitere Artikel