Amt Britz-Chorin-Oderberg

Random Photo
Kloster Chorin

Im Nordosten des Landkreises Barnim gelegen, eingebettet in das landschaftlich reizvolle Biosphärenreservat »Schorfheide-Chorin« und hineinreichend in den Kernbereich der von Artenreichtum und Artenvielfalt geprägten Polderlandschaften des grenzübergreifenden Nationalparks »Unteres Odertal« befindet sich das Amt Britz-Chorin-Oderberg in einer der landschaftlich und touristisch attraktivsten Regionen nördlich der Hauptstadt Berlin.

Das Amtsgebiet mit touristischen Highlights

Karte des Amtes Britz-Chorin-Oderberg mit touristischen Highlights

Kultur & Tourismus

Neben der Schönheit der Landschaft gibt es in unserer Region viel zu entdecken. Überregional bekannt sind vor allem das über 750 Jahre alte Zisterzienser-Kloster in Chorin und das älteste noch in Betrieb befindliche Schiffshebewerk Deutschlands in Niederfinow. Aber auch das in Demeter-Qualität arbeitende Ökodorf Brodowin, der idyllische Parsteinsee und das Museumsschiff »Riesa« in Oderberg laden zum Besuch ein.

Touristinformation im Krafthaus am Schiffshebewerk Niederfinow

Lieper Schleuse 6
16248 Niederfinow
Telefon +49 (0 333 62) 71377
E-Mail: krafthaus@amt-bco.de
Servicemitarbeiter: Frau Nebel, Frau Magdon und Herr Wilhelm

Öffnungszeiten 2017

Mo geschlossen
Juli – September Di – So 10.00 – 16.00 Uhr
Oktober Mi – So 10.00 – 16.00 Uhr
November - Dezember Do – Sa 10.00 – 15.00 Uhr

Touristinformation Krafthaus Niederfinow
Die Touristinformation am Schiffshebewerk in Niederfinow

Neueste Artikel

  • Neuwahl der Gemeindevertretung Niederfinow

    von Brigitte Reibeholz

    Am Sonntag, dem 3. Dezember 2017, findet die Neuwahl der Gemeindevertretung Niederfinow statt. Die bisherige Vertretung war aufzulösen, da mehr als die Hälfte der gesetzlichen Zahl der Sitze nicht mehr besetzt war.

  • Bundestagswahl 2017

    von Michael Pätz

    Informationen zur Bundestagswahl 2017 im Amt Britz-Chorin-Oderberg und im Wahlkreis 57 (Uckermark – Barnim I) inklusive Link zu den Ergebnissen.

  • Auf Sprachreise in Polen

    von John Wrana

    Anfang September fand der zweite Teil unseres Projektes »Deine Sprache, meine Sprache« in Polen statt. Das Projekt wurde aus Mitteln der europäischen Union im Rahmen des Kooperationsprogramms Interreg V A Mecklenburg-Vorpommern, Brandenburg, Polen gefördert.

  • Übergabe des Fördermittelbescheides für den Neubau der Britzer Kita

    von Angelina Mattes

    Am 10. August 2017 überreichte der Staatssekretär des Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport – Herr Dr. Thomas Drescher – der Gemeinde Britz einen Fördermittelbescheid zur finanziellen Unterstützung des Neubaus der Kindertagesstätte in Britz.

  • Neue Amtswehrführung bestellt

    von Daniel Gerhardt

    Am 6. Juli 2017 wurde die Amtswehrführung des Amtes Britz-Chorin-Oderberg vom Amtsausschuss bestätigt und in das Ehrenbeamtenverhältnis berufen.

  • Sanierung der Straßenbeleuchtung in der Gemeinde Chorin

    von Aileen Buse

    Die Gemeinde Chorin setzt im Bewilligungszeitraum vom 1. März 2017 bis zum 28. Februar 2018 die Sanierung der Beleuchtungsanlagen in der Anger­münder Straße im Ortsteil Sandkrug und in der Serwester Dorfstraße im Ortsteil Serwest um.

  • Baumaßnahme L 29

    von Solveig Spann

    Die L 29 wird zwischen Liepe und Oderberg auf Grund von Bauarbeiten ab Dezember 2017 für ca. ein Jahr voll gesperrt sein.

  • Vollsperrung der Hebewerkstraße

    von Solveig Spann

    Wegen Bauarbeiten ist beabsichtigt, die Hebewerk­straße, L 29 Abschnitt 030 km 0,85-1,3, vom 31. Juli bis zum 11. August 2017 zu sperren. Die Linienführung der Linie 916 der Barnimer Busgesellschaft wird geändert.